30.06.2019  -  1,5 Jahre  (16 Monate)

Unterwegs mit Frauchen und meiner Züchterfamilie, neben mir meine Mutter Hope ("Eu.Sg., Int.CH Rose River's Cherished Hope"), ganz hinten Oma Alasca ("GCH, CH Rose River's Alasca White") und rechts Uroma Sunny ("CH Baltic Autumn Sun"):

 

Mit dabei sind auch zwei Kleine aus dem I-Wurf, dem letzten Wurf von Blues ("CH Rose River's Blues of Paradise"), links "Rose River's Ivanhoe" und rechts "Rose River's In the Moonlight Shadow". Letzter wird mein neuer Mitbewohner werden!

 

 

 

 

 

 

 

Juli 2019

Endlich ist es soweit und er ist bei uns eingezogen. Sein Rufname ist "Luca". Frauchen kann sich gar nicht sattsehen, wie lieb ich mit meinem Neffen umgehe, ihn umsorge, ihm alles zeige, mit ihm spiele, kuschele und wenn es sein muss auch erziehe:

Ein paar Tage später haben meine Zweibeiner unsere Züchterfamilie eingeladen, so ein Spaß!

Mit dabei auch zwei von Lucas Schwestern, nämlich Illu ("Rose River's Illumination of Paradise") und Flame ("Rose River's Immortal Flame").

 

In unserem Garten blüht es wunderschön!

Ein paar Tage später mit meiner kleinen zweibeinigen Freundin:

Parallel dazu läuft gerade die Unterrichtsstunde "Stöckchen kauen".

 

Wenige Tage später beim Spaziergang mit unserem Verein Amerikanische Collies Europa (AC e.V.); rechts mein Bruder Ryu ("Rose River's Galactic Storm"):

Oma Alasca ist als erste im Wasser, wie meist bei schön warmem Wetter, gefolgt von Dream ("Rose River's Dream of Paradise"), die auch eine Tochter von Blues ist:

Und danach komme ich:

 

 

 

Wie immer, bin ich völlig entspannt mit all den anderen Rüden:

 

 Am nächsten Morgen durfte ich noch einen schönen Spaziergang mit meinem Bruder Ryu machen, bevor er wieder mit zurück in die Schweiz fuhr:

 

 

Dahinter unsere Mutter Hope und meine Nichte Illu:

 

So ein schönes Miteinander zwischen uns Jungs:

 

 

 

 

Mama Hope hat die ganze Zeit ein wachsames Auge auf uns. Sie ist läufig geworden, aber wir wohlerzogene Jungs lassen sie brav komplett in Ruhe und belästigen sie nicht an ihrem wohlduftenden "Ende".

Und weiter geht es im Sauseschritt:

 

 

Mama Hope mit dabei:

 

 

Durchnässt, aber glücklich:

Und auch der schönste Tag geht irgendwann leider zu Ende. Wir schlafen seelig, während unsere Zweibeiner Kaffee trinken:

 

August 2019

Frauchens Liege ist was tolles:

 

Täglich dürfen wir mit in Frauchens Friseursalon "Salon Vossel". Dort haben wir alles genau im Blick und warten ganz relaxed bis Pause ist:

 

 

Heute bin ich zum Handling-Seminar mit meinem Juniorfrauchen, unter der US-Richterin Krista Hansen vom AKC:

Am nächsten Tag auf der Europasiegerschau 2019, unseres Vereins Amerikanische Collies Europa (AC e.V.):

Dort habe ich den 1. Platz gemacht in der Offenen Klasse (Open White), mit Bestnote V1 (Vorzüglich) unter der US-Richterin Mary E. Benedict vom AKC (American Kennel Club). Vielen ist sie bekannt als Züchterin der tollen Long Acre Collies in den USA.

Dazu habe ich einen tollen Richterbericht bekommen, hier ein Auszug:

"well balanced, pretty body outline, very good sloping croup, excellent front, well set ears, pleasing expression, good movement"

 Noch ein paar Impressionen:                             Frauchen wartet an der Absperrung:

 

 

 

 

 

In der Zuchtgruppe mit meinem Züchterfrauchen, habe ich zusammen mit meinen Brüdern und natürlich unserer Mutter Hope ("Eu.Sg., Int.CH Rose River's Cherished Hope") ebenfalls den 1. Platz gemacht! Meine beiden Brüder haben übrigens die Plätze 2-3 in der Offenen Klasse, gleich hinter mir belegt, ebenfalls alle mit einem Vorzüglich!

 

Entspannt warten, bis man wieder dran ist:

 

 

Eine Woche später waren wir bei Lucas Schwester Jade ("Rose River's Inky Black Jade") und ihren netten Zweibeinern eingeladen. Unsere Züchterfamilie war auch mit von der Partie:

 

 

September 2019

 

Oktober 2019

Beim Spaziergang unseres Vereins Amerikanische Collies Europa e.V. hier im Kölner Süden, zur Jubiläumsveranstaltung:

 

 

 

 

 

 

 

 

Braves Warten beim Café:

 

 

 

 

 

 

Mein Herrchen, der Grillmeister im Vereinsheim, grillt leckere Steaks für alle:

 

Am nächsten Tag hat es leider geregnet, aber wir haben uns die gute Laune nicht verderben lassen:

 

 

 

 

Nach einem abgekürzten Spaziergang, Einkehr ins Schloß:

 

 

Inzwischen habe ich als anerkannter Deckrüde unseres Vereins Amerikanische Collies Europa e.V. auch zum ersten Mal gedeckt. Es hat keine 3 Minuten gedauert und ich habe den Akt vollzogen, natürlich mit Abhängen. Das gleiche beim Nachdecken. Der Ultraschall war positiv, jetzt warten wir gespannt auf meinen ersten Nachwuchs Anfang Dezember bei den Destiny's Collies: http://www.destinys.nl/

 

Relaxen ein paar Tage später:

 

November 2019

Mit meinem Frauchen:

 

Ein paar Tage später beim Spaziergang:

 

Dezember 2019

Heute haben wir uns zu einem schönen Spaziergang getroffen mit meinem Bruder Ryu ("Rose River's Galactic Storm") links und den anderen Rose River's:

Ganz vorsichtig mit dem jüngsten Spross Angel ("Rose River's Just call me an Angel"):

 

Vorne links die zweitjüngste Joleena ("Rose River's Joleena") und dahinter mein Mitbewohner Luca ("Rose River's In the Moonlight Shadow") und seine Schwester Illu ("Rose River's Illumination of Paradise"):

 

So schön mit meinem Bruder:                                                         

 

 

 

 

Zwei Tage später mit Ryu und Luca:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Nacht vom 07. auf den 08.12.2019 bin ich stolzer Vater von wunderschönen Welpen geworden bei den "Destiny's Collies":

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Eine gute Woche später bin ich 2 Jahre alt geworden!!

 

Noch ein letztes gemeinsames Spielen mit meinem Bruder Ryu, bevor er wieder zurück in die Schweiz fährt:

 

 

 

 

 

Frohe Weihnachten!

 

Januar 2020

Zu Besuch bei meiner Züchterfamilie; Mama Hope ist ganz abgehaart, wie alle Hündinnen, nachdem sie Welpen hatten:

 

Januar 2020

 

 

 

Rechts vor mir meine jüngere Halbschwester Joleena ("Rose River's Joleena"):

 

 

Mit Joleena:

 

 

 

Februar 2020

Mit meinem Neffen und Mitbewohner Luca ("Rose River's In the Moonlight Shadow"):

 

März 2020

Beim Vereinsspaziergang im Kölner Süden war ich dabei:

 

 

Hier noch ein paar schöne Schnappschüsse von Ruth ZM, vielen Dank!

 

Mit meinem Mitbewohner und Cousin Luca ("Rose River's In the Moonlight Shadow"):

 

 

 

 

April 2020

 

Mai 2020

 

 

 

11 Monate - 1 Jahr                                                                   Geburt - 8 Wochen

 

 

 

 G-Wurf

 

 

 

Nachzuchten

 

 

 

 Home